Ohne Promille fahren - Führerschein bewahren!

v. l. Michael Clausecker - Vorstandssprecher der Rheinbahn AG, Andreas Hartnigk - Vorsitzender der Verkehrswacht Düsseldorf, das diesjährige Prinzenpaar - Prinz Christian III. und Venetia Alina
v. l. Michael Clausecker - Vorstandssprecher der Rheinbahn AG, Andreas Hartnigk - Vorsitzender der Verkehrswacht Düsseldorf, das diesjährige Prinzenpaar - Prinz Christian III. und Venetia Alina
Null Promille ist eine klare Grenze!
Null Promille ist eine klare Grenze!
Für alle Jecken interessant...


Es ist leider eine "närrische Illusion", dass sich Alkoholgenuss und Autofahren miteinander vertragen.

 

Daher möchte das Düsseldorfer Prinzenpaar gemeinsam mit der Verkehrswacht und der Rheinbahn AG die diesjährige Karnevalssession nutzen, um den dringenden Appell an alle Närrinnen und Narren zu richten, Pkw, Fahrrad, Mofa & Co. nach Alkoholgenuss stehen zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause zu fahren. Tipp: Das neue "Happy-Hour"-Ticket oder das Tagesticket für 1 bis 5 Personen der Rheinbahn AG.

Das Prinzenpaar, Prinz Christian III. und Venetia Alina, unterstützt uns als gutes Vorbild und kann somit den Verkehrsteilnehmern auf humorvolle Art die Gefahren von Alkohol am Steuer glaubwürdig vermitteln, ohne das Feiern zu vermiesen.

Alkohol am Steuer zählt nach wie vor zu den Hauptunfallursachen.

Die Polizei Düsseldorf macht deutlich, dass gerade zum Karneval die entsprechenden Kontrollen verstärkt werden und auch kein Auge zugedrückt wird.

Null Promille ist eine klare Grenze!


Gerade die "relative Fahruntüchtigkeit" kann ab einem Promillewert von 0,3 und Ausfallerscheinungen den Straftatbestand erfüllen.

"Null Promille ist eine klare Grenze", unterstreicht die Verkehrswacht Düsseldorf und weist darauf hin, dass "das ganze Jahr über Aschermittwoch" sein kann, wenn man zu "tief ins Glas geschaut" hat und dann noch mit dem Auto oder Fahrrad fährt.

Die fünfte Jahreszeit macht in Düsseldorf Spaß! Dass zwischen Altweiber und Aschermittwoch mehr Altbier getrunken wird als an anderen Wochenenden, ist Fakt. Trotzdem muss jedem klar sein, dass Alkohol und Auto- bzw. Radfahren nicht in Einklang zu bringen sind.



"Hier kann keine "närrische" Toleranz etwas ändern", unterstreicht Andreas Hartnigk, Vorsitzender der Verkehrswacht Düsseldorf. "Wer alkoholisiert im Straßenverkehr unterwegs ist, bringt sich und andere in Gefahr. Bereits geringe Mengen Alkohol wirken sich auf das Reaktionsvermögen aus und können das Sehfeld bis hin zum Tunnelblick beeinträchtigen", warnt Hartnigk.

Michael Clausecker, Vorstandssprecher der Rheinbahn AG, erläutert: "Mit uns kommt man gar nicht erst in die gefährliche Versuchung, sich angetrunken ans Steuer zu setzen. Daher erweitert die Rheinbahn ihren Service an den Karnevalstagen erheblich und bietet so eine gute und praktische Alternative für die tollen Tage an."

Also Hände weg vom Lenker – egal ob Rad oder Auto!

 

 

Statistik der Polizei Düsseldorf für die Tage zwischen Altweiber und Aschermittwoch:

 

 

2016

Presse- InformationKontrollierte Fahrzeuge

 

 
         1.960
 

Alkohol-Tests

 

         685

Anzeigen wegen

Alkohol und Drogen

 

             44

Sichergestellte

Führerscheine

  7

 

 

2016: Ohne Promille fahren - Führerschein bewahren!

Auftakt zur Karnevalskampagne 2016 mit dem Prinzenpaar, Prinz Hanno I. und Venetia Sara.
Auftakt zur Karnevalskampagne 2016 mit dem Prinzenpaar, Prinz Hanno I. und Venetia Sara.

2015: Ohne Promille fahren - Führerschein bewahren!

Auftakt zur Karnevalskampagne 2015 mit dem Prinzenpaar, Prinz Christian II. und Venetia Claudia.

2014: Ohne Promille fahren - Führerschein bewahren!

Auftakt zur Karnevalskampagne 2014 mit dem Prinzenpaar, Prinz Michael I. und Venetia Pia.

2013: Ohne Promille fahren - Führerschein bewahren!

Auftakt zur Karnevalskampagne 2013 mit dem Prinzenpaar, Prinz Carsten I. und Venetia Ursula.

2012: Ohne Promille fahren - Führerschein bewahren!

Auftakt zur Karnevalskampagne 2012 mit dem Prinzenpaar, Prinz Thomas II. und Venetia Anke.

2011: Ohne Promille fahren - Führerschein bewahren!

Auftakt zur Karnevalskampagne 2011 mit dem Prinzenpaar, Prinz Simon I. und Venetia Rebecca I.