Ehrungen

Ehrenplakette der Verkehrswacht Düsseldorf

Auszug aus der Satzung:

1. Der geschäftsführende Vorstand kann an eine natürliche oder juristische Person für besondere Verdienste kleine und große Ehrenplaketten verleihen.

2. Die Verleihung erfolgt nach den Richtlinien, die der jeweilige geschäftsführende Vorstand aufstellt.

Derzeitige Richtlinien:

Kleine Ehrenplakette (KE): Besondere Verdienste und Leistungen im Bereich der Verkehrssicherheit in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Kleine Ehrenplakette (VK): 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit bei den Verkehrskadetten Düsseldorf

Große Ehrenplakette (GE): Außerordentliche Verdienste und Leistungen im Bereich der Verkehrssicherheit in der Landeshauptstadt Düsseldorf

2016
Thomas Bremm (GE)

2015
Michaela Gollwitzer (GE)

2013
Janine Gerstenberger (VK)
Marcus Hey (VK)
Ulrike Hutten (VK)
Ann-Kathrin Kranz (VK)
Peter Reinhardt (GE)

2012
Norbert Heistrüvers (GE)
Felix Kreuzer (GE)

2010 
Susanne Leuther (GE)
Sonja Brambring (GE)
Sebastian Monzkowski (VK)

2009 
Felix Kreuzer (VK)

2008
Oliver Servatius (GE)
Michaela Gollwitzer (KE)
Peter Reinhardt (KE)
Bernd Brosch (KE)  
Sonja Brambring (VK)

2007
Dieter Höhbusch (GE)            
Dr. Karl-Heinz Saueressig (GE)
Laura Karduck (VK)
Nina Knab (VK)
Sarah Isabel Pauen (VK)

Ehrennadel der Landesverkehrswacht NRW

Mit Ehrennadeln zeichnet das Präsidium der Landesverkehrswacht NRW natürliche Personen für besondere Verdienste im Sinne der Verkehrswachtziele aus. Die Ehrennadel wird in Silber und Gold verliehen.

2017
Felix Kreuzer (Silber)

2016

Andreas Hartnigk (Silber)

2013
Martin Vonstein (Silber)

2011
Sonja Brambring (Silber)

2009
Simon M. Höhner (Silber)

2008
Klaus Bellgardt (Silber)
Oliver Servatius (Silber)

Ehrenzeichen der Deutschen Verkehrswacht

Das Ehrenzeichen wird vom Präsidenten der Deutschen Verkehrswacht verliehen. 

Das Ehrenzeichen kann an natürliche Personen verliehen werden, die sich durch besonders erfolgreiche Tätigkeit oder durch hervorragende Einzelhandlungen um die Hebung der Sicherheit im Straßenverkehr, die Verhütung von Verkehrsunfällen, die Minderung von Verkehrsunfallfolgen, und um die sonstigen Aufgaben und Ziele der Verkehrswachtarbeit verdient gemacht haben. 

Das Ehrenzeichen wird in der ersten Klasse mit Gold, in der zweiten Klasse mit Silber verliehen. 

2007
Hans-Joachim Steinhäuser (1. Klasse, Gold) †
-Ehrenmitglied der Verkehrswacht Düsseldorf e.V.-

Das Ehrenzeichen der Deutschen Verkehrswacht ist damit Teil des staatlichen Ordenswesens der Bundesrepublik Deutschland.